Sommerschwesters Welt

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Das hatten wir uns verdient...

Gestern waren wir in der Therme. Den ganzen Tag und haben entspannt und es uns gut gehen lassen.
Faules rumliegen in den bequemen Saunaliegen, ab und zu einen Aufguss, leckeren Salatteller gegessen und gelesen. Und das alles in mehr oder weniger himmlicher Ruhe.
Nach den letzten - arbeitsintensiven und anstrengenden -Wochen haben wir uns das eindeutig verdient!

Und das Wetter hat sich dann auch mal entschieden, dass es doch Zeit ist Frühling zu sein (zu werden). Besser könnte es doch gar nicht sein.

Liebe Grüße
von einer entspannten Sommerschwester

3 Kommentare 31.3.08 16:33, kommentieren

Leise rieselt der Schnee...

Alles weiß!!!! Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute traute ich meinen Augen kaum. Es liegt tatsächlich Schnee (der Schneefall am Montag war also nicht nur ein temporäres Wetterchaos) und zwar ganz ordentlich.
Nicht nur Dächer und Bäume waren weiß, sondern auch alle Rasenflächen, die Gehsteige, sogar die Straße und natürlich mein kleines Autochen. Auf dem Dach war die Schneeschicht ungefähr 10 cm dick.
Eigentlich finde ich so etwas ja wirklich schön - Schnee ist was tolles. Aber doch nicht zwei Tage nach Ostern.
Ich will jetzt auf der Stelle und sofort Frühling. Ich will die Blumen aufblühen sehen und ich will, dass die Bäume wieder grün werden und das wir bald zumindest den dicken Wintermantel wegpacken können.
Warum schneit es bei uns nicht so schön an Weihnachten wenn man mit einem Weihnachtspunch bei Freunden auf der Couch sitzen kann? Wenn man Abends durch den Schnee laufen kann und wenn man Schneemänner bauen mag.
Blödes Wetter! Irgendjemand sollte dem mal beibringen sich an den Kalender zu halten.

Und es schneit munter weiter. Heute Abend muss ich bestimmt mein Auto wieder freikehren - wie gut das ich noch die Winterreifen drauf habe.

Liebe Grüße
von Sommerschwester, die ihren Namen gerne zum Wetterprogramm machen würde

1 Kommentar 26.3.08 09:24, kommentieren

Weiße Ostern....

Am Ostermontag waren wir in Frankfurt bei einer sehr sehr lieben Freundin brunchen. Wir waren nur zu Sechst (fünf Erwachsene und ein süßer Knirps von 13 Monaten).
Der Tag war das Beste seit langem. Leckeres Essen, absolut streßfrei, gute Gespräche... Wir haben den ganzen Tag sehr entspannt verbracht.
Irgendwann lagen wir dann auf solchen Liegekissen im Wohnzimmer und haben den Schnee beim Fallen oder besser tanzen beobachtet.
Ich gestehe, es ist schon ein wenig bizzar, wenn man statt weißen Weihnachten weiße Ostern bekommt!
Aber dem Tag hat es keinen Abbruch getan - im Gegenteil. Was kann es schöneres geben als mit tollen Menschen einen entspannten Tag zu verbringen und zwischen Esstisch und Liegewiese ständig hin und her zu wechseln.

Liebe Grüße
vom Schneehasen Sommerschwester

2 Kommentare 25.3.08 10:15, kommentieren

Und ich dachte immer mit Männern shoppen wäre entspannend...

Also ich dachte, ich kenne meinen Mann. Eigentlich sollte man meinen, dass ich meinen Mann kenne... Tja, eigentlich...
Ostersamstag waren wir shoppen. Ganz groß in Frankfurt. Da wirkt Wiesbaden wie tiefste Provinz. ;-)
Mein Mann hatte ein Auge geworfen auf so einen stylische Tasche von Freitag. Mit recycleten Planen wird hier Geld gescheffelt ohne Ende, denn günstig sind die Dinger wirklich nicht.
Vorneweg sei gesagt, dass sich mein Mann immer köstlich über mich amüsiert, wenn ich vor einem Berg von Taschen stehe und mich NICHT entscheiden kann.
Also, wir gut gelaunt (und nach einem netten Frühstück bei IKEA - ja, wir fahren manchmal nur zu Ikea um zu frühstücken) nach Frankfurt gefahren, das Verkehrschaos galant ignoriert und uns ganz fresch ab und an mal dazwischen gequetscht - ansonsten überlebt man in FFM nicht. Parkplatz gefunden, die Zeil auf und ab flaniert und so manchen Euro in dem ein oder anderen Laden gelassen.
Und dann kamen wir endlich zu dem Laden, der in Frankfurt die Lizenz zum Taschenverkauf hat...
Ich gestehe, ich hatte mir nicht auszumalen versucht, was mich nun erwarten würde.... ;-)
Aber eines weiß ich nun mit Sicherheit: Stefan wird sich NIE wieder darüber lustig machen dürfen, wenn es bei mir ein wenig länger dauert.
Selbst der Verkäufer hat sich schon ein wenig über meinen Mann amüsiert, der immer neue Taschen vor sich ausbreitete um dann andere wieder weg zu legen nur um sie Minuten später doch wieder vor sich auszubreiten... ;-)

Aber irgendwann breitete sich ein Strahlen auf Stefans Gesicht aus und ich wusste: Heureka, er hat sie gefunden!
Schick ist sie, teuer war sie auch und mich hat sie eine Menge Nerven gekostet... Er muss nun gut auf sie aufpassen!

Liebe Grüße von
Sommerschwester, die ab jetzt auch die Lizenz zum Endlosshoppen hat ;-)

1 Kommentar 23.3.08 23:47, kommentieren

Unsere Krippe

Endlich ist sie da... Und schön ist sie.
Es ist zwar noch nicht Weihnachten aber ein paar Bilder gibt es schon bevor sie im Schrank verschwindet und auf Weihnachten warten muss.

Host unlimited photos at slide.com for FREE!

Host unlimited photos at slide.com for FREE!

Host unlimited photos at slide.com for FREE!

Liebe Grüße
von einer weihnachtlich gestimmten Sommerschwester

5 Kommentare 18.3.08 22:18, kommentieren

Ich bin...

...krank.

Ich habe Husten, Schnupfen, Halzschmerzen, Kopfweh und bekomme an der Lippe wieder Herpes. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass meine alljährliche Erkältung im Anmarsch ist. Normalerweise bekomme ich diese obligatorische Erkältung immer im Januar, doch dieses Jahr hat mein Körper scheinbar gewartet, bis es beruflich opportun ist krank zu werden.
Und da ich nicht - wie manche Männer (ja ja, ich pflege meine Vorurteile) - glaube, dass ich bei dem leisesten Anflug von Erkältung gleich jämmerlich und grausam sterben werde, habe ich mich ins Büro gequält.
Ich sag nur: Schwerer Fehler!

Ich habe mir jetzt überlegt, ich mache es mal wie die meisten meiner männlichen Kollegen wenn sie erkältet sind: Ich werde jetzt noch die wichtigsten und dringensten Dinge erledigen und dann via Apotheke in mein Bett wandern und mich mal ordentlich "gesund schlafen".

Und wenn es mir heute Abend gut geht, stelle ich Bilder von unserer Krippe ein... (s.u.) Sie ist wirklich toll!

Liebe Grüße
von der erkälteten Sommerschwester

2 Kommentare 18.3.08 09:43, kommentieren

EDIT zu dem Beitrag direkt darunter

Eben gerade kam eine Mail... Scheinbar kam meine letzte Mail nicht an (was man nicht glauben muss, aber in dem Fall glaube ich es). Die Krippe ist seit letzter Woche unterwegs (noch VOR meiner Mail, die nie ankam, auf Reisen gegangen, deswegen glaub ich auch, dass meine Mail nicht ankam - denn der Verkäufer hätte ja nur zu schreiben brauchen, dass die Krippe weg ist) und laut dem Sendestatus bei DHL heute ausgeliefert worden (habe es selbst überprüft).

Sie steht also jetzt bestimmt bei Oma aus dem ersten Stock.

So, jetzt freue ich mich aufs Auspacken, Fotos machen, freuen und darauf eine gute Bewertung abzugeben!

Liebe Grüße
von der hocherfreuten und aufgeregten Sommerschwester

PS: Ich sehe gerade, dass ich scheinbar so aufgeregt bin, dass ich mich aufs Freuen freue... Na gut, dann lass ich das mal so stehen.

1 Kommentar 17.3.08 16:14, kommentieren

Einmal ist immer das erste Mal...

Bisher habe ich bei Käufen bzw. Verkäufen über ebay nur gute Erfahrungen gemacht. Das scheint mit der letzten Auktion Geschichte zu sein.
Wir (also mein Mann und ich) sind noch nicht allzu lange begeisterte Fans von diesen Ostheimer-Figuren aus Holz und wir haben schon einen schönen Grundstock an Krippenfiguren. Nur die Krippe fehlte noch... Aber wenn wir ehrlich sind: Die original Ostheimer-Krippe war uns dann doch ein wenig teuer und so haben wir mal bei ebay geschaut.
Und siehe da, es gab bzw. gibt dort jemanden, der diese Krippen nachbaut. Sogar noch ein wenig schöner, weil an der Seite noch ein kleiner Stall "angebaut" ist.
Wir haben sie ersteigert, zu einem fairen Preis für Beide - wie wir meinen. Der Verkäufer hatte auch wirklich gute Bewertungen (sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer).
Bezahlt wurde die Krippe am 25.2. per Paypal (ein Tag nach Auktionsende). Am 29.2. bekamen wir eine Mail, dass er die Krippe am 28.2. (nach Geldeingang) verschicken wollte. Ihm sei ein Missgeschick passiert und die Krippe sei defekt und er würde sie so nicht verschicken wollen. Er wolle eine neue Krippe anfertigen, was ein paar Tage dauern würde, oder er würde uns das Geld zurück erstatten. Ich schrieb ihm, dass er gerne eine neue Krippe bauen solle und das Weihnachten ja noch ein bissel hin ist ;-) (ebenfalls mit Smilie versehen). Er schrieb zurück (auch am 29.2.), dass er sich beeilen werde und die Krippe bald auf den Weg zu uns gehen werde (und das er sich dann noch mal kurz melden wolle).
Tja und was ist passiert: NIX.
Am 13.3. habe ich mal ganz nett angefragt. Keine Reaktion.
Heute habe ich dann noch mal eine Mail geschrieben mit dem Hinweis, dass ich glaube, dass meine letzte Nachricht scheinbar nicht angekommen ist.
Mal sehen was passiert... Ich will dem Verkäufer auch nicht einfach an den Karren fahren und ihn schlecht bewerten, es könnte ja was passiert sein. Aber enttäuscht bin ich trotzdem.
Mein Geld bekomme ich ja wieder, dank Paypal.
Bis nach Ostern warte ich wohl nicht ab und wenn ich dann nichts gehört habe wende ich mich an den Käuferschutz.
Und ich hatte mich schon so drauf gefreut die Krippe samt Figuren (auch wenn noch nicht Weihnachten ist) mal aufzustellen und Fotos zu machen.

Tja, einmal ist immer das erste Mal!

Liebe Grüße
von einer etwas enttäuschten Sommerschwester

4 Kommentare 17.3.08 15:28, kommentieren

Das habe ich heute "gefunden"...

... und da ich diese Worte so zutreffend finde, widme ich ihnen einen eigenen Eintrag.

"Den Augenblick immer als den höchsten Brennpunkt der Existenz, auf den die ganze Vergangenheit nur vorbereitete, ansehen und genießen, das würde Leben heißen!"
(Friedrich Hebbel)

Ich finde, da steckt viel Wahres drin.

Liebe Grüße
von einer das Leben genießenden Sommerschwester

2 Kommentare 14.3.08 09:06, kommentieren

Schon toll...

... was man alles im Internet findet.

You raise me up

Einfach dem Link folgen oder mal bei Youtube nach "Celtic Women" suchen.

Habe auch schon zwei CDs zu Hause.

Einfach bezaubernd oder sollte ich besser "verzaubernd" schreiben!

Liebe Grüße
Sommerschwester, die schon gar nicht mehr so wütend ist wenn sie dieses Lied hört

PS: Das ist auch toll Someday

12.3.08 14:40, kommentieren