Sommerschwesters Welt

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Die berühmte Hutschnur...

Einmal ist immer das erste Mal...

Bisher habe ich bei Käufen bzw. Verkäufen über ebay nur gute Erfahrungen gemacht. Das scheint mit der letzten Auktion Geschichte zu sein.
Wir (also mein Mann und ich) sind noch nicht allzu lange begeisterte Fans von diesen Ostheimer-Figuren aus Holz und wir haben schon einen schönen Grundstock an Krippenfiguren. Nur die Krippe fehlte noch... Aber wenn wir ehrlich sind: Die original Ostheimer-Krippe war uns dann doch ein wenig teuer und so haben wir mal bei ebay geschaut.
Und siehe da, es gab bzw. gibt dort jemanden, der diese Krippen nachbaut. Sogar noch ein wenig schöner, weil an der Seite noch ein kleiner Stall "angebaut" ist.
Wir haben sie ersteigert, zu einem fairen Preis für Beide - wie wir meinen. Der Verkäufer hatte auch wirklich gute Bewertungen (sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer).
Bezahlt wurde die Krippe am 25.2. per Paypal (ein Tag nach Auktionsende). Am 29.2. bekamen wir eine Mail, dass er die Krippe am 28.2. (nach Geldeingang) verschicken wollte. Ihm sei ein Missgeschick passiert und die Krippe sei defekt und er würde sie so nicht verschicken wollen. Er wolle eine neue Krippe anfertigen, was ein paar Tage dauern würde, oder er würde uns das Geld zurück erstatten. Ich schrieb ihm, dass er gerne eine neue Krippe bauen solle und das Weihnachten ja noch ein bissel hin ist ;-) (ebenfalls mit Smilie versehen). Er schrieb zurück (auch am 29.2.), dass er sich beeilen werde und die Krippe bald auf den Weg zu uns gehen werde (und das er sich dann noch mal kurz melden wolle).
Tja und was ist passiert: NIX.
Am 13.3. habe ich mal ganz nett angefragt. Keine Reaktion.
Heute habe ich dann noch mal eine Mail geschrieben mit dem Hinweis, dass ich glaube, dass meine letzte Nachricht scheinbar nicht angekommen ist.
Mal sehen was passiert... Ich will dem Verkäufer auch nicht einfach an den Karren fahren und ihn schlecht bewerten, es könnte ja was passiert sein. Aber enttäuscht bin ich trotzdem.
Mein Geld bekomme ich ja wieder, dank Paypal.
Bis nach Ostern warte ich wohl nicht ab und wenn ich dann nichts gehört habe wende ich mich an den Käuferschutz.
Und ich hatte mich schon so drauf gefreut die Krippe samt Figuren (auch wenn noch nicht Weihnachten ist) mal aufzustellen und Fotos zu machen.

Tja, einmal ist immer das erste Mal!

Liebe Grüße
von einer etwas enttäuschten Sommerschwester

4 Kommentare 17.3.08 15:28, kommentieren